Skip to main content

Inkontinenz Einlagen für Männer

Im Handel gibt es eine Vielzahl von Hilfsmitteln und Produkten. Diese Hygieneprodukte für das Tabuthema Inkontinenz sind als spezielle Formen von Unterwäsche für Männer und für Frauen erhältlich.

Inkontinenz-Schutzhose für den Mann (Inkontinenz Einlagen)

Das Thema der Inkontinenz wird speziell bei verhältnismäßig jungen Männern als Tabu betrachtet. Von den Betroffenen ziehen sich einige in sich zurück und meiden Aktivitäten sowie soziale Kontakte. Doch diese selbst gewählte Ausgrenzung ist in der heutigen Zeit wirklich nicht mehr notwendig. Mithilfe der Inkontinenz-Schutzhose für den Mann lässt sich das Leben absolut normal gestalten, sodass kein Mann mehr Angst vor einer durchnässten Hose haben muss.

Die drei besten Inkontinenz Einlagen für Erwachsene

SaleBestseller Nr. 1
100 Krankenunterlagen Einmalunterlagen Farbe: blau 40 x 60 6 - lagig
  • Krankenunterlagen aus hautsympatischen Vlies und weißem Recycling Tissue, rundum geschlossen
  • Markenware von Medi-Inn
  • handlich unterverpackt und in hygienischen Päckchen eingeschweißt
Bestseller Nr. 2
200 Krankenunterlagen Einmalunterlagen blau 40 x 60 cm 6-lagig
  • Hautfreundlich
  • Sehr saugstark
  • Wasserundurchlässig
Bestseller Nr. 3
TENA MEN Level 3 Einlagen 96 St
  • PZN-10004944
  • 96 St
  • freiverkäuflich

Mit einem sicheren Gefühl den Alltag bewältigen

Eine spezielle Schutzhose (Inkontinenz Einlagen) für Männer ermöglicht ein Leben, welches weitgehend ohne Einschränkungen ablaufen kann. Die Schutzhose gibt Sicherheit und ist optisch nicht zu erkennen. Die komfortablen Inkontinenz Slips lassen sich als Unterwäsche tragen und absorbieren den Urin sicher und schnell. Sind die Inkontinenzbeschwerden leicht oder mittelschwer, sind dünne Inkontinenz-Schutzhosen für den Mann absolut ausreichend. Für eine schwere Inkontinenz stehen auch dementsprechend dickere Schutzhosen zur Verfügung.

Unangenehmen Geruch müssen betroffene Männer bei diesen Produkten nicht befürchten, da dieser im Vlies der Schutzhose eingeschlossen wird und nicht nach außen dringen kann. Da sich die Inkontinenz-Schutzhose jeder Bewegung anpasst, wird sie von den Betroffenen kaum wahrgenommen und sorgt trotzdem im Alltag für diskrete Sicherheit. Durch das weiche hautsympathische Material treten weniger Irritationen im Hautbereich auf, als die Klebewindeln verursachen. Zudem wird der Toilettengang durch die Inkontinenz-Schutzhose für den Mann nicht beeinträchtigt, da sie wie ein klassischer Slip zu behandeln ist. Klebewindeln hingegen sind umständlicher in der Handhabung und benötigen wesentlich mehr Zeit beim Anziehen.

Die geniale Funktion der Schutzhosen

Die Schutzhose für Inkontinenz besitzt einen äußerst saugfähigen Kern. Dieser sammelt ausgetretene Flüssigkeit sofort auf und wandelt sie mithilfe eines Superabsorbers in eine Gelsubstanz um. Bei dem Superabsorber handelt es sich um quellfähige Polymere, welche etwa salzkorngroß sind und maximal das 50-Fache an Urin aufnehmen, wie ihr eigenes Gewicht beträgt. Absorbtionskräfte ziehen die Flüssigkeiten in den Absorber hinein und verwandeln diese umgehend zu Gel. Daher sind Inkontinenz-Schutzhosen ein äußerst sicherer, dichter sowie geruchsneutraler Schutz für den Alltag. Die Inkontinenz-Schutzhose für den Mann hat im Gegensatz zu der der Frauen eine verstärkte Einlage im Vorderbereich. Dort nimmt sie den Urin direkt, sicher und schnell aus dem Penis auf. Wie die Modelle für Frauen sind auch die Schutzhosen für Männer einem traditionellen Slip beziehungsweise Unterhose nachempfunden, sodass ein komfortables Tragegefühl gewährleistet ist.

Die einfache Anwendung und sinnvolle Umweltschonung

Es stehen zudem für die unterschiedlichen Stärken der Blasenschwäche auch verschiedene Schutzhosen in ausreichender Auswahl an Größen zur Verfügung. Geht zum Beispiel selten unkontrolliert Harn ab, eignen sich Schutzhosen der Kategorie eins. Verlieren die betroffenen Männer maximal eine halbe Tasse Urin, kann auf die Größe zwei zurückgegriffen werden. Liegt der Abgang des Urins jedoch bei einer ganzen Tasse Harn, sollten Schutzhosen der Kategorie drei genutzt werden, da die Modelle dieser Stufe für eine exzellente Sicherheit im Alltag der Betroffenen sorgen. Entleert sich jedoch jede Mal der komplette Blaseninhalt, ist zu überlegen, ob nicht doch Einweg-Schutzwäsche eine Alternative sein kann.

Bei dem Kauf von Inkontinenz Produkten sollte zudem auch stets ein Gedanke an die Umweltschonung im Spiel sein. Wegwerfwindeln für Erwachsene wie auch Kinder belasten die Umwelt enorm, da die Rückstände wie Kunststoffe und ihr Abbau auch folgende Generationen beschäftigen werden. Einlagen oder wiederverwendbare Schutzhosen sparen dagegen immense Ressourcen und verhindern übermäßigen Kunststoffabfall. Ihre Herstellung verursacht geringere Kosten, sodass auch die Käufer der Inkontinenz Produkte erhebliche Einsparungen haben.

Letzte Aktualisierung am 15.12.2018 um 17:46 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API